Sie sind hier: Unser Ortsverein / Rotkreuzgemeinschaft / Ausrüstung

Ansprechpartner

Maik Messing
Rotkreuzleiter

Janette Minshull-Hornig
Rotkreuzleiterin


Kontakt:
Haustenbecker Str. 1
32832 Augustdorf
rkl[at]drk-augustdorf[dot]de

Unsere Ausrüstung

Fahrzeuge

Unser Ortsverein verfügt über zwei eigene Fahrzeuge und ein Fahrzeuggespann des Landes NRW, mit denen die Helferinnen und Helfer im Einsatzfall ihre Aufgaben bewältigen können. Klicken Sie auf die Fotos unserer Ausrüstung, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Rettungswagen

Zur Versorgung und zum Transport von Verletzten steht unserer Rotkreuzgemeinschaft ein Rettungswagen vom Typ Mercedes Sprinter mit einem Kofferaufbau der Firma System Strobel Aalen zur Verfügung. In diesem speziell ausgebauten Fahrzeug besteht die Möglichkeit, verletzte Personen notfallmedizinisch zu versorgen und anschließend zu transportieren. Mit eingebauter sowie mobiler Sauerstoffeinheit, elektrischer Absaugpumpe, automatischem externem Defibrillator und zahlreichem medizinischem Material ist das Fahrzeug für die Versorgung verschiedenster Notfallpatienten gerüstet. Durch weitere Sanitätsrucksäcke und -taschen kann die Bestückung ggf. noch erweitert werden.

Mannschaftstransportwagen

Der Mannschaftstransportwagen steht der Rotkreuzgemeinschaft, dem Jugendrotkreuz und den sozialen Diensten für Personen- und Materialtransporte zur Verfügung. Die Ausstattung ist hierbei bewußt auf ein Mindestmaß beschränkt worden, um allen Gruppen und Verwendungszwecken gerecht zu werden und entsprechenden Platz frei zu halten.

Betreuungsgespann

Für die Bereitstellung einer betreuungsdienstlichen Grundversorgung für unverletzte Betroffene einer Großschadenslage steht uns ein Betreuungsgespann zur Verfügung, das aus einem Mercedes Vito als Zugfahrzeug und einem Betreuungsdienst-Anhänger besteht.

Material

Versorgungsrucksäcke und -taschen

Für eine auf den jeweiligen Bedarf abgestimmte Versorgung stehen unseren Helfern unterschiedliche Rucksäcke und Taschen für die direkte Erstversorgung von Verletzten oder unverletzten Betroffenen bereit.

Zur medizinischen Ausstattung der Sanitätsrucksäcke gehören zum Beispiel  Beatmungsbeutel, Blutdruckmessgerät und Verbandmaterial. In den Betreuungsrucksäcken hingegen befinden sich beispielsweise Hygieneartikel, Spielzeug für Kinder, kleine Snacks und Dinge des täglichen persönlichen Bedarfs.

Anhänger Betreuungsdienst

Im Anhänger für den Betreuungsdienst finden sich Hilfsmittel zur Versorgung von bis zu 200 Menschen. Die Ausrüstung reicht von Trinkwasserkanistern über Thermophoren bis hin zu einem kompletten Zelt. Außerdem dabei sind Hygieneartikel, Büromaterial, Ess-Geschirr und Besteck sowie Leuchtmittel und Küchenutensilien. Mithilfe eines Hockerkochers können warme Getränke bereitet werden. Betroffene und Einsatzkräfte können sich auf mitgeführten Stühlen oder auch Tragen ausruhen.